Zur Oktoberfestzeit herrscht Ausnahmezustand in München. Auch abseits der Besuchermassen gibt es für Erlebnishungrige eine Reihe von Alternativen. Das Spätsommerwetter bietet die Wärme der milden Sonne, aber auch die Klarheit und Frische der kälteren Jahreszeit, das goldene Laub der Bäume komplettiert die zauberhafte Herbstatmosphäre in der Stadt.

Brotzeit im Biergarten

Die Wiesn-Zeit ist perfekt, um eine klassische Brotzeit in einem Münchner Biergarten zu genießen, gerade dann ist es hier nicht so voll wie sonst. Bei Wurst, Radieschen und Obazdem kann man mit Freunden und Familie eine entspannende Zeit im Freien verbringen. München hat Hunderte Biergärten, da findet jeder seinen ganz persönlichen Favoriten, beispielsweise der Augustinerkeller bietet trotz seiner Größe unter den wunderschönen alten Kastanien Ruhe und Gemütlichkeit. Oder der Michaeligarten direkt am See, der Aumeister im Englischen Garten, die Liste ist lang.

Der Englische Garten

Hier kann man sich bei ausgedehnten Spaziergängen ausgezeichnet erholen. Es gibt kleine Ententeiche und viele Bäche, Romantik pur bietet der Weg entlang des Oberstjägermeisterbachs bis zum sogenannten Schwammerlweiher mit seiner kleinen Insel im Nordteil des Parks. Die Aussicht vom Monopteros ist grandios und bietet ein fantastisches Fotomotiv. Beim Spaziergang an der Isar zum Stauwehr Unterföhring kann man den Fluss in voller Größe erleben und unendliche Weiten genießen.

Kunterbunter Olympiapark

Auch der Park um das Olympiastadion hat einiges zu bieten. Es gibt viel Grün, einen See und das Gelände ist weitläufig. Es gibt immer wieder kunterbunte Veranstaltungen. Für Abenteuerlustige werden geführte Touren über das berühmte Stadion-Zeltdach angeboten. Mit dem Lift auf die Aussichtsplattform des Olympiaturms, das bietet einen atemberaubenden Blick über Stadt und Umland.

München bei Regen

Und was kann man unternehmen, wenn es regnet? Kein Problem, München hat eine Vielzahl von überdachten Attraktionen. Bei den Museumsfreunden steht das Deutsche Museum ganz oben auf der Liste. Im größten naturwissenschaftlich-technische Museum der Welt faszinieren die Besucher ein Bergwerk, die historische Luftfahrt, ein Planetarium und ganz viel Technik zum Anfassen immer wieder neu. München ist immer eine Reise wert.