Frankfurt am Main, die Stadt der Banken, ist auch eine Stadt der Museen. Das Museumsufer gleicht einer Perlenschnur, ein Museum reiht sich neben dem anderen in die Kette ein. Abwechslungsreiche Ausstellungen locken regelmäßig Besucher in die Metropole.

Goethe-Haus

Der berühmteste Sohn der Stadt ist zweifellos Johann Wolfgang Goethe. Er wurde im Jahre 1749 in der Stadt am Main geboren und wuchs hier bei seinen Eltern Johann Caspar und Catharina Elisabeth auf, zusammen mit seiner Schwester Cornelia. Goethes Elternhaus ist ein repräsentativer, viergeschossiger Bau im Rokoko-Stil. Eingerichtet nach dem Vorbild historischer Quellen vermittelt es dem Besucher einen authentischen Eindruck aus der Jugendzeit des Dichterfürsten.

Städel

Die älteste und renommierteste deutsche Museumsstiftung ist das Städel, es bietet einen Überblick über 700 Jahre Kunstgeschichte aus ganz Europa: Renaissance, Barock, klassische Moderne und die unmittelbare Gegenwart. Die Sammlung umfasst Tausende von Gemälden, Skulpturen, Zeichnungen und Fotografien. Vertreten sind Albrecht Dürer, Rembrandt van Rijn, Claude Monet, Pablo Picasso, Ernst Ludwig Kirchner, Max Beckmann, Wolfgang Tillmans, Isa Genzken und viele andere mehr. Mehr Kunst an einem Ort geht kaum.

Senckenberg Naturkundemuseum

Vor dem Gebäude empfangen Sie lebensgroßen Nachbildungen eines Tyrannosaurus Rex und eines Diplodocus, die beiden Dinosaurier laden zu einer abenteuerlichen Entdeckungstour durch eines der großen Naturkundemuseen Deutschlands ein. Wer sich davon nicht abschrecken lässt, kann die Verwandlung unseres Planeten über Jahrmillionen hinweg, die Entwicklung der Lebewesen und die heutige Vielfalt des Lebens im Inneren bestaunen. Aus allen Bereichen der Paläontologie, Biologie und Geologie werden neue Forschungsergebnisse vorgestellt. Wechselnde Sonderausstellungen machen den Besuch immer wieder spannend.

EXPERIMINTA

Anfassen ist hier ausdrücklich erwünscht! Das EXPERIMINTA ScienceCenter ist ein Museum zum Ausprobieren, zahlreiche Experimentierstationen aus Technik, Mathematik, Physik und Informatik lassen den Besucher selbst zum Forscher werden. Science Shows lassen Feuertornados und vieles mehr Realität werden.

Nacht der Museen

Einmal im Jahr gibt es ein ganz besonderes Spektakel: Die Nacht der Museen bietet ein Riesenprogramm, Kunst und Konzerte, Lesungen, Zaubershows und Mitmachaktionen locken Abenteuerlustige. Ausruhen können Sie sich am nächsten Morgen!