Das Spukschloss im Spessart

Die deutsche Filmkomödie aus den 60er Jahren kennen heute vermutlich nicht mehr viele. Für den Spessart trifft das aber hoffentlich nicht zu. Die Bundesländer Hessen und Bayern teilen sich die Mittelgebirgsregion in der Mitte Deutschlands.

Schloss Mespelbrunn

Schlösser gibt es einige im Spessart, aber ob es dort auch spukt, lässt sich nicht mit Sicherheit sagen. Ein besonders schönes Exemplar verbirgt sich in einem verschwiegenen Tal im Main-Spessart-Kreis. Das Wasserschloss Mespelbrunn wurde vor mehr als 600 Jahren im Renaissancestil erbaut und verdankt seiner versteckten Lage, dass es alle Kriege unbeschadet überstanden hat. Das Schloss befindet sich in Privatbesitz, verschiedene Bereiche wie beispielsweise der Rittersaal sind für Besucher zugänglich.

Wandern und Fahrradtouren

Der Schneewittchen-Wanderweg bringt uns aus dem nahe gelegenen bayerischen Lohr bis ins hessische Biebergemünd. Die Märchen der Gebrüder Grimm waren in diesen verwunschenen Wäldern und Tälern lebendig. Auf der Wanderung über die sieben Berge zu den sieben Zwergen trifft man auf Zeugnisse, die mit der schönen Prinzessin in Verbindung gebracht werden.

Nicht nur zu Fuß kann man die Natur erkunden. Wer mit dem Fahrrad im Spessart unterwegs ist, kann einiges erfahren, im Spessart-Main-Odenwald-Gebiet gibt es ein dicht ausgebautes Radwegenetz. Der Main-Radweg entlang des Flusslaufs führt durch ganz Mainfranken hindurch. Es gibt auch kürzere Strecken, beispielsweise der Kahltal-Spessart-Radwanderweg führt vom Main durch das reizvolle Kahltal bis zur Kahlquelle. Der Spessart selbst ist ein Paradies für Mountain-Biker. Das weit verzweigte und gut beschilderte Streckennetz bietet eine Mischung aus Sport und Selbsterfahrung.

Bad Orb

Wer an Erholung und Wellness interessiert ist, kann sich dem Kurort Bad Orb im hessischen Teil des Spessarts zuwenden. Hier gibt es nicht nur Heilbehandlungen zu entdecken, im Naturerlebnis-Freibad lässt sich “schwimmen wie im klaren Bergsee”. Die Toskana-Therme mit ihrer futuristischen Architektur ist ein Bad für alle Sinne und lässt Sie eintauchen in die märchenhafte Welt aus Wärme, Wasser, Licht und Klang. Der Wellnesspark der Therme verspricht einen Ort der Ruhe und Entspannung. Vergessen Sie nicht, Ihre Wohlfühltermine zu reservieren.

Reply