Burgen, Schluchten und Geister

Die Wartburg

Schon Martin Luther schätzte die thüringische Gastfreundschaft. Im 16. Jahrhundert hielt sich der Reformator unter dem Pseudonym “Junker Jörg” auf der Wartburg oberhalb der Stadt Eisenach versteckt und übersetzte hier das Neue Testament. Auch der Dichterfürst Johann Wolfgang von Goethe hatte eine besondere Beziehung zu der Wartburg, er kehrte mehrfach als Gast ein, legte skizzenhafte Zeichnungen der Burg an, veranlasste Wetterbeobachtungen und plante, ein Kunstmuseum einzurichten.

Nicht nur die Wartburg ist ein historisches Gebäude, das man in Thüringen besuchen kann, es gibt zahlreiche weitere Burgen und Schlösser. Besonders erwähnenswert sind der Dom und das Augustinerkloster in Erfurt und die barocke Zitadelle Petersberg. Viele Dörfer in dieser Region können ihre Entstehungsgeschichte auf das frühe Mittelalter zurückdatieren. Man kann immer mal wieder bei einem Spaziergang unverhofft auf alte historische Gebäude treffen.

Thüringer Bratwurst

Weit über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannt ist eine ganz andere Spezialität aus Thüringen. Die Bratwurst gilt hierzulande als eine Leibspeise und ist ein kulinarischer Exportschlager. Fast jeder Metzger hat seine eigene von Generation zu Generation überlieferte Familienrezeptur, regionale Ausprägungen kommen dazu. Pikant gewürztes Schweinefleisch wird zerkleinert und in Schweinedarm gestopft. Salz und Pfeffer kommen in die Mischung, aber auch Kümmel, Majoran, Zwiebeln, Knoblauch und Senf. Beim Bummel durch historische Städte nimmt mal schnell den würzigen Duft wahr, der durch die Gassen zieht. Wir wünschen guten Appetit! Wer von Bratwurst nicht genug bekommen kann, der macht einen Abstecher in das 1. Deutsche Bratwurstmuseum in Holzhausen bei Arnstadt.

Naturparks und -geister

In Thüringen findet man Natur im Überfluss, vom Thüringer Wald bis zum Harz, von der Werra bis zur Pleiße, überall im Land gibt es Naturerlebnisräume von faszinierender Schönheit und Artenvielfalt. Der Nationalpark Hainich, das Biosphärenreservat Rhön und der Naturpark Kyffhäuser sind nur einige Beispiele.

Romantiker und Geologen zieht es in die sagenumwobene Drachenschlucht in der Nähe von Eisenach. Das magische Reich der Feen und Naturgeister kann man in Saalberg entdecken, es erwartet Sie eine Untertagewelt mit verwunschen wirkenden Tropfsteinen und schillernden Grottenseen.

Reply